Saison 2022-2023

22.06.2022 Neuerungen für den Spielbetrieb in der neuen Saison
Nach der JHV am 24. Mai 2022 gab es die Veranstaltung „Bezirk im Gespräch“.
Der Bezirksvorsitzende Patrick Lindthaler hat dabei einige Neuerungen angesprochen.

In der Sitzung des Verbandssportausschusses am 03./04.06.2022 wurden nun folgende wesentliche Erleichterungen beschlossen,
die bestimmt hilfreich sind für die anstehenden Mannschafts-Meldungen:

Spielrecht
- die Regelungen zur Bezugsmannschaft werden bei den Männerspielklassen in der Kreisebene und den Frauenspielklassen ab der Bezirksebene abwärts grundsätzlich nicht mehr angewandt.
Sie werden nur angewendet, wenn der vorherige Einsatz eines eingesetzten Spielers bei den Männern oberhalb der Kreisebene und bei den Frauen oberhalb der Bezirksebene war. d.h. innerhalb der Kreisebene bzw. Bezirksebene kann frei gespielt werden.
Es können nun auch 2 Spieler in eine 4er Mannschaft nach unten aushelfen. Allerdings ist bei den Männern auf Kreisebene und Frauen ab Bezirksebene keine Beschränkung, da dort ja frei spielbar - siehe vorheriger Satz.
- die Beschränkung von maximal 2 Einsätzen pro Spielwoche wurde gestrichen.
- die Maximaleinsätze je Saison mit 24 Einsätzen bleiben jedoch gleich.
- Festspielen bleibt bei 10 Einsätzen.

 Passloser Spielbetrieb
- ab der neuen Saison ist der DKB-Spielerpass nicht mehr als notwendige Spielunterlage im Spielbetrieb innerhalb des BSKV anzusehen und muss nicht mehr vorgelegt werden.

Spielbericht an Spielleiter
- der BSKV hat festgelegt, dass nach Spielende der Spielbericht nicht mehr an den Spielleiter gesendet werden muss. Es reicht aus, wenn der Spielbericht in der Sportwinner-Datenbank auf „abnahmebereit“ eingestellt wird.

Abmeldung von Mannschaften – Verlust des Spielrechts
- am Spielbetrieb teilnehmende Mannschaften, die in der Saison 2021/22 auf Verbandsebene zurückgezogen haben, werden in der Saison 2022/23 eine Spielklasse tiefer eingestuft.

- die Bezirke und/oder die Kreise können für die neue Saison ihre eigenen Regelungen treffen.

 

22.06.2022 Jahreshauptversammlung am 24. Mai 2022 – neuer Menü-Punkt
Bei der diesjährigen JHV gab es Neuwahlen und unter diesem Aspekt wurde in dieser neuen Homepage das Menü „Adressen“ gelöscht und das Menü „Organisation“ erstellt.

Da findet ihr einen Überblick über die neue Vorstandschaft.


 06.06.2022 Übersicht der nächsten Termine veröffentlicht  - siehe Menü Termine

 

Saison 2021-2022

Die Vorbereitungen für die Saison 2021/2022 sind angelaufen und erste Termine wurden festgelegt.
Siehe auch Menü - Termine!

Meldungen:
bis 30.06.2021 - Meldungen von Spielgemeinschaften (Bezirkssportwart)
01.06.2021 bis 23.07.2021 Meldung der Mannschaften in Mein-Klub (BSKV und Bezirk mit Formblatt)
bis 23.07.2021 Meldung der benötigten Sportwinner-Lizenzen (Meldeformblatt soll bis Ende Mai verteilt werden).

Sonstige geplante Termine (ohne Gewähr):
Sa. 21.08.2021 und Fr. 03.09.2021 - neues Spielrecht - Infoveranstaltung online (Spielleiter 10.07.2021)
ca. 22.08.2021  - Verteilung der Sportwinner Klublizenzen
Sa. 28.08.2021 - BSKV Ligatag für Landesspielklassen (Norden Bayerns - Ort wird noch bekannt gemacht)
So. 05.09.2021 15:00 Uhr Bezirksligatage für Bezirks- und Kreisspielbetrieb (Süd/West - Ort wird noch bekannt gemacht).


Saison 2020-2021

10.01.2021 - Die Saison 2020-2021 wird beendet
Der Sportausschuss des Bezirks Oberfranken hat am 9. Januar 2021 beschlossen, dass die Saison 2020/2021 beendet wird,
d.h. es werden keine weiteren Wettkämpfe mehr stattfinden.
Weitere Einzelheiten findet ihr hier.

Die bisher absolvierten Spiele werden nicht gewertet und die Saison 2021-2022 wird auf Grundlage der Ligeneinteilungen
zur abgebrochenen Spielzeit im September 2021 (wenn möglich) neu gestartet.

Die Klassen/Ligeneinteilung mit der die neue Saison im Kreis Süd gestartet werden könnte, findet ihr hier.

15. Januar 2021 Der Verein Bamberger Sportkegler trauert um seinen langjährigen Vorstand und Ehrenvorsitzenden Walter Grabo.

Grabo Walter

Die gesamte Kegelfamilie des Kreises Süd im BSKV-Bezirk Oberfranken ist vom Tod ihres Ehrenvorsitzenden Walter Grabo am 11. Januar 2021 tief betroffen. Zeit seines Lebens war er dem Kegelsport verbunden.
Über 31 Jahre engagierte er sich als Funktionär im Verein Bamberger Sportkegler, einem der größten Kegelvereine in Bayern.
Die Weiterentwicklung des Vereins war ihm ein großes Anliegen. Sein Engagement, sein uner­müdlicher Einsatz und seine starke menschliche Ausstrahlung haben den Verein nachhaltig geprägt.

  Als Walter Grabo aus gesundheitlichen Gründen 2018 sein Amt als 1. Vorsitzender abgab,
  ernannte ihn der Verein zum Ehrenvorsitzenden.
  Solange es ihm seine Gesundheit noch gestattete, nahm er auch weiterhin an den Versammlungen teil, wo sein Rat,
  seine Meinung und seine Erfahrung sehr geschätzt wurden.

  In tiefer Trauer und großer Dankbarkeit nehmen wir Abschied.
  Die Kegelfamilie wird ihn stets in bester Erinnerung behalten.


Saison 2019-2020

15.05.2020 Saison wird beendet

Das Spieljahr 2019/2020  wurde wegen Corona nach Plan C wie folgt abgeschlossen:
Die Abschlusstabellen mit den Bemerkungen zu Auf- und Abstieg findest du hier
Weitere Einzelheiten findest du hier
Die vorläufigen Mannschaftsaufstellungen für das neue Spieljahr 2020/2021 findest du hier
NEU: Das Jahresbuch  2019/2020 findest du im Archiv oder hier.
Anleitung für gemischte Mannschaften ab 2020/2021 findest du im Menü "Sonstiges".